Jean-Baptiste Leroux

    Jean-Baptiste Leroux ist als Landschafts- und Gartenfotograf tätig (Geo, Le Monde, Libération, Le Figaro, Automobiles Classiques, Jardins Passion, Demeures et Châteaux). Er ist Autor vieler Werke, wie: "Chroniques des Jardins de Versailles"1 (Actes Sud, Vendôme Press, Thames & Hudson, 2002), "Jardins Médiévaux"2 (Flammarion, 2001).Leroux veröffentlichte "Jardins à la Française"3 (Editions de l'Imprimerie Nationale), für das er 2006 die Auszeichnung Pierre-Joseph Redouté für das beste Buch über Gartenkunst und die Auszeichnung der Französischen Akademie Eugène-Carrière erhielt. "Maroc, Les Palais et Jardins Royaux"4 (Imprimerie Nationale - Malika Editions) ist erst kürzlich erschienen. Regelmäßig nimmt er an Marketingkampagnen und an namhaften Veröffentlichungen teil, z. B. für die Pariser Flughafenbehörde, Bang & Olufsen, die Banque de France, Christian Dior Parfums, Comité Colbert, Dalloyau, DDB & Co, Essilor, Saatchi & Saatchi, Isuzu, Mercedes Benz Frankreich, die Französische Justizbehörde, Jean et Montmarin, Peugeot, Saab Automobiles AB Schweden, Velux.1 "Die Gärten von Versailles"2 "Mittelalterliche Gärten"3 "Klassische Gärten, Der französische Stil"4 "Marokko, Königspaläste und Gärten"

    Künstlerprofil anzeigen - Jean-Baptiste Leroux

    Jean-Baptiste Leroux